Mag. Hubert Oberreiter

Klinischer Psychologe und Gesundheitspsychologe, Klientenzentrierter Psychotherapeut in Ausbildung unter Supervision, Psychokardiologe, Schematherapie

 

Ausbildungen

  • Studium der Psychologie an der Universität Salzburg, Abschluss mit Magister der Naturwissenschaften (Diplompsychologe) 2004
  • Institut für Verhaltenstherapie - AVM, Curriculum zum Klinischen Psychologen und Gesundheitspsychologen, Eintragung in die Liste des Ministeriums am 21.09.2006
  • Verkehrspsychologische Ausbildung (INFAR) und Curriculum an AAP (Österreichische Akademie für Psychologie, Wien)
  • Psychotherapeutisches Propädeutikum bei ÖAGG – Österreichischer Arbeitskreis für Gruppentherapie und Gruppendynamik, Abschluss 2010
  • Institut für Verhaltenstherapie – AVM in Zusammenarbeit mit dem Institut für Schematherapie in Frankfurt, Basiscurriculum "Schematherapie" nach Jeffrey Young
  • Seit Oktober 2013 Studium „Klientenzentrierte Psychotherapie“ an der Donau-Universität-Krems

 

Beruflicher Werdegang

  • Von 2003 bis 2008 war ich als Siedlungssozialarbeiter/Freizeitpädagoge beim Verein Spektrum tätig.In der Zeit von 2005 bis 2010 absolvierte ich zuerst das klinische Praktikum für den Klinischen Psychologen beim Institut INFAR, wo ich dann weitere 4 Jahre in der Verkehrspsychologie tätig war.
  • 2007 gründete ich mit Kollegen die Projektgemeinschaft „psychisch gesund GesnbR“, die sich mit Vortragstätigkeiten in OÖ und Salzburg im Rahmen der „Gesunden Gemeinde“ einen Namen machte.
  • Seit 2010 arbeite ich am Universitätsinstitut für präventive und rehabilitative Sportmedizin des Landes Salzburg als verantwortlicher Psychokardiologe in der ambulanten kardiologischen Rehabilitation.
  • 2012 begann ich meine Vortragstätigkeiten am Wirtschaftsförderungsinstitut Salzburg (WIFI).
  • Seit 2013 halte ich regelmäßig Vorträge im Rahmen der CDK-Info-Gruppe an der Christian Doppler Klinik Salzburg zu suchtrelevanten Themen.
  • Von 2008 bis 2010 vertrat ich die Drogenberatung Salzburg als Klinischer Psychologe im Pongau und Lungau.
  • Seit 2010 arbeite ich nun in der Suchthilfe Klinik Salzburg gGmbh in der Suchttherapie mit alkohol- und medikamentenabhängigen Menschen im stationären Bereich und leite in diesem Rahmen seit 2009 eine wöchentliche Alkohol-Nachsorgegruppe.

 

Diese Seite drucken





(C) 2012 - GZA - Alle Rechte vorbehalten  |  

Impressum

  |  

Kontakt / Terminwunsch

  |  

Sitemap

  |